Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Nachricht vom 08.10.2017 11:28 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Ab zweite Wochenhälfte wieder wechselhafter

Hoch Tanja kämpft

Am Mittwoch hält Hoch Tanja noch die schützende Hand über, sodass weiter keine atlantischen Tiefdruckgebiet zu uns gelangen können. So bleibt es auch am Mittwoch insgesamt trocken und bei einem Mix aus Sonne und Wolken auch freundlich, wenngleich es auch hier und da auch etwas wolkiger zugeht.Besonders in der Nordhälfte, da EX.OPHELIA nicht nur warmle Luft sonders auch Saharastaub im Gepäck hatte. So ist es hier zeiwteise recht milchig-trüb, wobei die Sonne durch die dünnen Wollkenfelder hindurch scheinen kann.  Insgesamt liegen die Höchstwerte zwischen 16 Grad an der dänischen Grenze über 22 Grad in Berlin sowie im Ruhrgebiet bis hin zu 23 bis 24 Grad am Oberrhein. 

herbst_blaetter_bunt_sonne_warm_shutterstock_59094418
Bunte Farben, warmes Sonnenlicht: Der goldene Oktober lädt bis Donnerstag zum Genießen ein. [Bildrechte: Shutterstock] 

Ein ähnliches Wetter versprechen einige Wettermodelle auch für den Donnerstag. Vorderseitig eines sich von Westen her annäherndes Tief bringt mit einer südlichen Strömung weiter warme Luft zu uns bis an die Küsten, wobei es weiterhin überwiegend trocken bleibt. So liegen die Temperaturen auf gleichem Niveau wie schon am Vortag mit 16 bis 17 Grad an der dänischen Grenze bis hin zu 23 Grad am Oberrhein. Andere Modellläufe zeigen jedoch schon eine Bewölkungsverdichtung in der Westhälfte, wobei hier Regen auch nicht ganz ausgeschlossen ist. Bei dieser Variante würden die Höchstwerte mit den längeren freundlichen Abschnitten in der Osthälfte liegen. 

Auch die kommenden Tage sind ähnlich schwer vorherzusagen. Insgesamt wird es jedoch wieder deutlich wechselhafter mit vielen Wolken, Regen und auch zurück gehenden Temperaturen. Dazu muss auch wieder mit zum Teil kräftigen Winden gerechnet werden. Wie stark und wo die stärksten Winde dann zu erwarten sein werden, ist ebenfalls noch nicht vorher zu sagen. Nur eins scheint wohl sicher zu sein. Zum Ende dieser Woche endet vorerst auch das goldene Oktoberwetter. Ob sich das Wetter noch einmal durch Hochdruckeinfluss beruhigen wird, und sich so der goldene Oktober noch einmal zeigen kann muss in dieser Fragestellung noch offen bleiben. Lediglich kurzfristige Wetterberuhigungen zwischen den Regenphasen können am Wochenende durchaus auch recht gülden sein, wenngleich es nicht jeden vergönnt sein wird. 

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Kent Heinemann vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation. +++ 

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.