Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 16. Dezember 2017

Nachricht vom 16.11.2017 09:07 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Warum ist der Zwiebellook jetzt angesagt

Warm und kalt

Minustemperaturen am Morgen, mitunter zweistellige Plusgrade an einem sonnigen Nachmittag, dazu noch gut geheizte Räume, Büros und Kaufhäuser. In diesen Tagen heißt es wieder: Schnell anpassen an größere Temperaturschwankungen. Da empfiehlt sich das Zwiebelschalenprinzip. So können wir uns recht einfach an die jeweilige Umgebungstemperatur anpassen.

Eiskaffee_Maerz_Fruehling
Mit mehr Lagen kann man auf Temperaturunterschiede schnell reagieren. Dazu isoliert die Luft zwischen den Lagen besser als nur ein warmes Teil. [Bildrechte: iwk] 

Kommen wir ins Warme, können wir uns so Lage um Lage abschälen, bis wir uns wieder wohl fühlen. Friert es uns, ziehen wir schnell wieder etwas drüber. Als besonders guter Isolator fungiert dabei die Luft zwischen den Schichten. Drei dünnere Kleidungsstücke übereinander geben also mehr Wärme ab als der dicke Wollpulli, der nur schnell durchgeschwitzt ist. Möglichst atmungsaktiv sollten die Materialien sein.

Bei der Unterwäsche sollten wir von der guten alten Baumwolle absehen: Die saugt sich nur schnell mit Schweiß voll. Besser ist hier Funktionsunterwäsche aus Polyester.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.