Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Nachricht vom 12.10.2017 08:30 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Was zeichnet eine Inversionswetterlage aus?

Verkehrte Welt

Hochnebel im Herbst_1
Schafft es die Sonne tagsüber nicht mehr diese Kaltluftseen ausreichend zu erwärmen, löst sich der Nebel mitunter tagelang nicht mehr auf. [Bildrechte: www.top-wetter.de / iwk] 

Im Herbst und Winter fällt im Wetterbericht immer häufiger der Begriff der „Inversionswetterlage“. Inversion bedeutet hier Temperaturumkehr. Bei windschwachem Hochdruckwetter kühlen sich die bodennahen Luftschichten in den langen Nächten stark ab. Weil kalte Luft schwerer als warme Luft ist, sammelt sich die Kaltluft in Mulden, Senken und Flusstälern, wo sich dann häufig Nebel bildet. Schafft es die Sonne tagsüber nicht mehr diese Kaltluftseen ausreichend zu erwärmen, löst sich der Nebel mitunter tagelang nicht mehr auf. Gleichzeitig ist es auf den Bergen häufig sonnig und mild, denn die leichtere, weil wärmere Höhenluft liegt nun wie ein Kochtopfdeckel über der kalten Nebelluft. Eine ausgeprägte Inversionswetterlage wird erst mit Annäherung von Schlechtwettergebieten aufgelöst, weil der dann stärkere Wind die beiden unterschiedlich warmen Luftschichten durchmischt und so den Nebel auflöst. Auch in den kommenden Tagen weitet sich Hochdruckeinfluss auf ganz Deutschland aus. Allerdings sollte die Kraft der Sonne meist noch ausreichen und der Nebel im Tagesverlauf den wärmenden Sonnenstrahlen weichen. Auf den Bergen wird ohnehin bestes Wanderwetter erwartet.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.