Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Nachricht vom 29.09.2017 15:40 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Wie war der September?

Erster Herbstmonat vorbei

Regen_
Normal temperiert, gebietsweise zu nass und verbreitet wenig Sonnenschein [Bildrechte: www.youtube.com] 

Der meteorologisch gesehen erste Herbstmonat machte in diesem Jahr seinem Namen alle Ehre. Besonders in der ersten Monatshälfte brachten atlantische Tiefausläufer wiederholt Regen, Wind und recht kühle Temperaturen. Selbst der erste Herbststurm am 13. September war relativ früh dran: Tief „Sebastian“ brachte Orkanböen an der Nordsee und in den Hochlagen und schwere Sturmböen im Binnenland. Erst gegen Ende September beruhigte sich die Wetterlage dank eines stabilen Skandinavienhochs. Nach Nebelauflösung gab es teils einige Spätsommertage, bedingt durch ein Höhentief aber auch vereinzelt Schauer oder Gewitter. Ein Blick auf die Messwerte verrät, dass der September mit einer Mitteltemperatur von etwa 13 Grad insgesamt rund ein halbes Grad kühler als normal ausfallen und damit in diesem Jahr neben dem Januar erst der zweite zu kalte Monat sein wird.

Die negativen Abweichungen sind allerdings vor allem im Süden zu finden, während die Temperatur im Norden im Mittel blieb. Auf der Zugspitze war es gar drei Grad kälter als normal, zum Monatsbeginn wuchs die Schneedecke hier auf 60 Zentimeter an.  Beim Niederschlag gab es bedingt durch lokale Schauer oder Gewitter naturgemäß große Unterschiede, wobei die Westhälfte mehr Regen als die Osthälfte abbekam. Am meisten Regen fiel an der Nordseeküste; auf Helgoland gab es fast doppelt so viel Niederschlag wie im langjährigen Mittel.

Die Sonnenscheinausbeute fiel meist leicht unterdurchschnittlich aus, nur entlang der Ostseeküste konnte das Soll mit rund 160 Stunden erfüllt werden. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.