Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 18. November 2017

Nachricht vom 13.07.2017 16:32 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Italien, Spanien und Portugal glühen

Brenzlich

Längere Zeit Hitze und Trockenheit lassen die Busch- und Waldbrandgefahren stark ansteigen. Das erlebt gerade die Iberische Halbinsel, aber auch die Apenninen-Halbinsel. Busch- und Waldbrände halten Anwohner und Feuerwehren derzeit in Atem. Nach lokalen Angaben sollen die Feuer unter Kontrolle sein, doch kann sich die Lage weiter verschärfen und sich so neue Brandherde bilden. Von oben wird wenig Abhilfe kommen. Abgesehen von zeitweiligen Schauern und Gewittern, die meist den Norden Italiens betreffen, wird es kaum Niederschläge geben, die die anhaltende Trockenheit mindern. 

Waldbrand_Kalifornien
Hitze und Trockenheit in Südeuropa facht die Wald- und Buschbrandgefahr weiter an. [Bildrechte: www.youtube.com] 

Nach einer ersten extremen Hitzewelle im Juni steigen die Temperaturen aktuell besonders im Süden Spaniens und Portugals wieder täglich auf 40 Grad und mehr an. Ihren Höhepunkt erreicht die Hitzewelle am heutigen Donnerstag. In den Gemeinschaften Extremadura, Andalusien, Kastilien und im Süden Portugals erreichen die Höchstwerte 40 bis 45 Grad. Auch in Madrid kann es 40 Grad heiß werden. Besonders in der Umgebung der Städte Sevilla und Cordoba prognostiziert das amerikanische Wettermodell sogar Temperaturen über 46 Grad – in etwa dieser Größenordnung liegen hier auch die absoluten Rekorde. Zum Wochenende sinken die Temperaturen zwar wieder etwas ab, es bleibt aber heiß. Dazu steigt die Waldbrandgefahr landesweit auch wieder deutlich an, da bis mindestens Ende nächster Woche abgesehen von lokalen Gewitterschauern keine flächigen Niederschläge zu erwarten sind. 

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.