Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Donnerstag, 23. November 2017

Nachricht vom 13.06.2011 14:15 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Unpassierbare Straßen

Starke Niederschläge in Norwegen

Trondheim - Im Süden und in der Mitte Norwegens machen Überschwemmungen viele Straßen unpassierbar. Heftiger Regen hat die Flüsse ansteigen lassen. Zentrale Verbindungen wie die E6 zwischen Oslo und Trondheim und die E16 zwischen Oslo und Bergen sind auf mehreren Abschnitten überflutet. Ein Mann wird vermisst. Ministerpräsident Jens Stoltenberg will das Überschwemmungsgebiet besuchen. Er hat schnelle Hilfe für die Betroffenen und die umgehende Instandsetzung der Straßen angekündigt. (Quelle: dpa)

Trondheim Ueberschwemmung
Starke Niederschläge am Samstag haben viele Straßen in Norwegen unpassierbar gemacht. [Bildrechte: Keystone] 

Tief "Christian" brachte den Regen

Grund für die starken Niederschläge war ein Tiefdruckgebiet direkt über der Mitte Norwegens. Hierbei standen sich zwei Luftmassen großer Gegensätze gegenüber. Zum einen die heiße Luft Finnland (bis zu 32 Grad) und kühlere Luft aus dem Nordmeer. Beim Zusammenprall beider Luftmassen kam es am Samstag zu massive Hebungen der bodennahen Luftschichten und es bildeten sich Schauer und Gewitter. Die höher gelegenen Fjorde an der Westküste haben ihren Beitrag zum Hebungsprozess teilweise noch beschleunigt. Somit konnten sich in wenigen Stunden knapp 20 Liter pro Quadratmeter ergießen. Stellenweise war der Niederschlag deutlich stärker, doch das Wetternetzt ist in Norwegen nicht so dicht ausgeprägt wie in Deutschland. Somit sind die höheren Niederschlagsmengen nur Vermutungen. Das Tief hat sich mittlerweile weiter Richtung Norden verzogen, und die Luftmassengegensätze sich derzeit auch nicht mehr so hoch.

Wetterlage beruhigt sich

Die Meteorologen des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation gehen davon aus, dass sich die Lage in Norwegen rasch erholen wird und die Aufräumarbeiten von nur geringen Schauern gestört werden.

+++Dieser Artikel wurde erstellt von Kent Heinemann vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation. +++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.