Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.05.2011 13:29 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Zunächst im Westen, später in Osten

Kräftige Schauer und Gewitter in Sicht

Hamburg – Von Westen nähert sich am Donnerstag eine Luftmassengrenze, die kühlere Luft vom teils polaren Raum, teils vom Atlantik, mit sich bringt. Dabei kommt es im Übergang von sehr schwüler und warmer Luft zu kühlerer Meeresluft zu teils unwetterartigen Schauern und Gewittern. In dessen Nähe kann es örtlich zu Hagelschlag, stürmischen oder gar Sturmböen mit Windbruch kommen.

Gewitter Blitze Shutterstock 551672 1
Von Westen her aufziehende, teils kräftige Schauer und Gewitter. Zuvor schwüle und sehr warme Luft bis zu 28 Grad. [Bildrechte: shutterstock] 

Mit warmer Luft aus dem Süden können sich die Gewitter noch verstärken

Zuvor kann sich die Luft mit einem teils kräftigen Südwind stark erwärmen. Örtlich sind  bis zu 28 Grad möglich. Somit sind die Temperaturunterschiede vor und hinter der Luftmassengrenze sehr groß. Somit gilt, je später die Schauer und Gewitter aufziehen, umso stärker werden sie ausfallen.

+++Dieser Artikel wurde erstellt von Kent Heineman vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation +++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.