Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 27.04.2011 16:27 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Bodenfrost im Norden Deutschlands

Die Nächte werden wieder kühler

Nachtfrost
Amerikanisches Modell: In der kommenden Woche wird es besonders in Norddeutschland wieder Bodenfrost geben. [Bildrechte: www.wetterzentrale.de] 

Hamburg ? Zu Beginn der kommenden Woche setzt sich der Trend zu kühleren Temperaturen weiter fort. Besonders in den Nächten geht es wieder stark nach unten. Im Norden Deutschlands muss teilweise mit leichtem bis mäßigem Frost in den Nächten gerechnet werden.

Es wird wieder kälter

Nach dem zu warmen April, der teilweise über fünf Grad wärmer als normal war, kann sich die warme Luft vorerst nicht in Deutschland halten. Dabei werden in den nächsten Tagen besonders zwei Druckgebiete eine Rolle spielen. Das vorherrschende Hoch über Skandinavien baut sich weiter auf und sorgt mit einem Tief über Nordwestrussland für eine starke Nordostströmung, welche die Temperaturen besonders in den Nächten in den Keller drückt. Aber auch tagsüber wird es nicht mehr so warm wie bisher. Dann werden Höchstwerte um 15 Grad erreicht. Tatsächlich ist dieses Temperaturniveau für Anfang Mai im normalen Bereich.

Statistisch gesehen

Nach statistischen Erfahrungen folgten bisher nach warmen, trockenen und sonnenreichen Aprilmonaten meist kühle und wechselhaftere Maimonate. Ein Trend für den bevorstehenden Mai ist aus dieser Statistik nicht abzuleiten - denn Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

Des einen Leid ist es des anderen Freud

Die Landwirte wird es sicher freuen, schließlich mussten sie schon mehr als zwei Monate auf ausreichenden Niederschlag hoffen. Bisher rechnen einige Landwirte mit erheblichen Einbußen bei der bevorstehenden Rapsernte. Derzeit haben die Nutzpflanzen noch von Feuchtigkeitsreserven in den Böden profitiert, da die Niederschläge im Februar teilweise überdurchschnittlich waren, doch mit der jetzigen Situation braucht der Raps vermehrte Feuchtigkeit für die Ausbildung der Ähren.

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Kent Heinemann vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation. +++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.