Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Mittwoch, 21. November 2018

Nachricht vom 23.11.2010 08:46 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Bereits 55cm Schnee am Brocken

Erste Kältewelle dieses Winters

Schneepflug Schellerhau 100125
Archivbild: Winterwetter in Deutschland [Bildrechte: J. Fruntke] 

Hamburg ? Weite Teile Deutschlands und Mitteleuropas wintern ein. Von Dienstag an flutet polare Kaltluft große Regionen Europas. Schon der Montag brachte vom Alpenrand bis zum Erzgebirge teils kräftige Schneefälle. So liegen jetzt 55cm Schnee am Brocken (1142m). Aber auch in tieferen Lagen konnte sich in etlichen Gebieten Deutschlands eine geschlossene Schneedecke bilden. Hof (568m) meldete am Dienstag in der Früh 7cm, Chemnitz (420m) 2 cm, Erfurt (322m) 3cm und auch am Alpenrand findet man bis in viele Täler Schnee. Wer am Wochenende auf die Zugspitze will, der wird dort eisige minus 15 Grad und rund einen Meter von der weißen Pracht vorfinden. Des Weiteren rechnet das Institut für Wetter- und Klimakommunikation, dass es auch in den noch grünen Regionen Nord- und Westdeutschlands weiß werden könnte. So meldet Sylt derzeit Schneefall bei rund einem Grad. Vor allem am Dienstagabend sind im ganzen Norden teils kräftige Schneeschauer möglich. Wo genau sich vorübergehend eine Schneedecke bilden wird kann man leider nicht sagen, da der Erdboden oft noch positive Temperaturen hat. In der zweiten Wochenhälfte kommt es dann zu einer weiteren Frostverschärfung, dadurch kann es besonders über geschlossenen Schneeflächen klirrend kalt werden. Die Kältepole werden aus heutiger Sicht im Südosten Deutschlands und in den Muldenlagen der Mittelgebirge liegen.

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Clemens Grohs vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation+++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.