Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 22. Januar 2018

Nachricht vom 22.11.2010 18:30 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Örtlich Frost bis unter – 20°C

Hochwinterlicher Witterungsabschnitt im November

Frost Deutschland
GFS- Modell: Tiefstwerte für den 27.11.2010 für Süddeutschland und den Alpenrand. [Bildrechte: www.wetterzentrale.de] 

Hamburg ? Nun kommt die angekündigte polare Kaltluft. In den kommenden Tagen wird es schrittweise kälter und die Tageshöchstwerte sinken bis zum Ende der Woche auf -7 bis 0°C. In weiten Regionen Deutschlands wird man mit den ersten Dauerfrosttagen rechnen müssen. Nur in Küstennähe kann es auf Grund der warmen Wassertemperaturen frostfrei bleiben. Besonders in der zweiten Wochenhälfte kann es in sternenklaren Nächten empfindlich kalt werden. Verbreitet werden Tiefstwerten zwischen -14 und -3°C erwartet. Vor allem in den Muldenlagen der Mittelgebirge und in einzelnen Alpentälern könnte die Luft auf unter -20° abkühlen. Solche Tiefstwerte sind für Ende November nichts Ungewöhnliches und traten das letzte Mal im Jahr 2005 auf.  Am 26.11 2005 wurden am Münchner Flughafen -13,1°C bei einer Schneehöhe von 7cm gemessen. Das Institut für Wetter- und Klimakommunikation rechnet, dass es besonders am Donnerstag und am Freitag zu regionalen Schneefällen kommen wird. Für die nördlichen Mittelgebirge sind zwischen 15 und 40cm Neuschnee möglich. Aber auch im Flachland wird sich in etlichen Regionen eine dünne Schneedecke bilden. Das Institut für Wetter- und Klimakommunikation erwartet, dass sich diese erste Kältewelle bis mindestens Anfang kommender Woche halten wird.

+++ Dieser Artikel wurde erstellt von Clemens Grohs vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation+++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.