Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 22. Januar 2018

Nachricht vom 10.11.2010 08:47 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Auf dem Brocken Orkanböen bis 160km/h

Orkan Carmen

Orkan Carmen
GFS- Modell: Orkan ,,Carmen' über der Nordsee [Bildrechte: www.wetterzentrale.de] 

Hamburg ? Die Lage hat sich etwas verschärft. Orkan Carmen wird vor allem am Freitag in weiten Teilen Deutschlands wüten. Besonders im Oberharz könnten einzelne Orkanböen Windspitzen von 160km/h erreichen. Das Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) erwartet, dass vor allem der Brocken mit voller Wucht der erwähnten Böen getroffen wird. Aber auch im norddeutschen Flachland rechnet das IWK, dass es zu einzelnen orkanartigen Windspitzen mit 103 bis 117km/h kommen kann. Verbreitet sollte man sich aber auf 80 bis 100km/h einstellen. Im Laufe des Freitags spitzt sich dann die Situation in Bayern, Baden- Württemberg, Franken und Sachsen zu. Für die jeweiligen Regionen werden ähnliche Sturmspitzen wie in Norddeutschland vorhergesagt. In den Bergen Süddeutschlands werden ebenfalls einzelne Orkanböen mit Spitzen von 120 bis 140km/h erwartet. Bei der bevorstehenden Wetterlage kann es in etlichen Gebieten zu blockierten Verkehrswegen durch herabgefallene Äste oder umgestürzte morsche Bäume kommen. Grund für die künftige Entwicklung ist der Orkan Carmen der am Donnerstag Irland und weite Teile Schottlands mit voller Orkanstärke erreichen wird und in weitere Folge über die Nordsee in Richtung Dänemark weiterzieht. Durch diese Zugbahn kommt es vor allem in den oben genannten Gebieten zu den vorhergesagten Wetterereignissen. Ab Samstagabend wird sich die Lage beruhigen und der Orkan wird zu einem Sturm und dreht nach Skandinavien ab.

+++ Dieser Artikel wurde von Clemens Grohs vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation erstellt+++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.