Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 18.12.2009 17:08 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Viele Ansprachen - doch kein Schritt weiter

COP15, letzter Tag: Wird der Klimagipfel scheitern?

Cop15 Logo Img
Newsflash. Wie geht die COP15 aus? [Bildrechte: ] 

Mit zwei Stunden Verspätung hat die wichtigste Plenarsitzung begonnen. Die Länder stellen ihre Forderungen. Doch: Wird es bis heute Abend eine globale Vereinbarung geben?

Vermutlich wird Kopenhagen scheitern. Die Länder diskutieren nun seit zwei Wochen über die gleichen Themen. Es geht um ein legal-bindendes Ziel der Emissionseinsparung, Finanzhilfen für Entwicklungsstaaten und das Verantwortungsbewusstsein zum Klimaschutz. Immer wieder wird von einigen Ländern betont, dass es doch eigentlich schon eine Regelung durch den Bali Action Plan geben würde. Es wurde bisher jedoch leider keine Einigung gefunden.

Letzte Nacht hatten sich 27 Mitgliedstaaten in einer kleinen Runde getroffen. Es entstand eine inoffizielle Version eines Übereinkommens. Da dieses jedoch nicht für alle Länder einsichtig war gab es große Kritik an der fehlenden Transparenz des Abkommens. Diesbezüglich verkündigte heute Evo Morales, Präsident von Bolivien, auf dem Treffen der Staatsoberhäupter als letzter Redner: ?Wenn zu diesem Zeitpunkt kein Abkommen existiert, warum sollte man es nicht den Menschen sagen?? Außerdem macht er das kapitalistische System verantwortlich und meint, man solle es ändern.
 
Zum letzen Tag der Klimakonferenz reiste auch Barack Obama, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, nach Kopenhagen. Er betont; ?Ich bin nicht hergekommen um zu sprechen, sondern um zu agieren.? Außerdem gibt er zu, dass die USA, als größte Wirtschaft und Zweitgrößter Emittent von Treibhausgasen Verantwortung trägt. ?Aber wir werden stärker sein, wenn wir zusammen fungieren.?, meint er.

Die letzten Stunden der UN-Konferenz bleiben spannend. Der Ausgang der Konferenz ist entscheidend dafür, wie Ernst der Klimaschutz in Zukunft global betrieben wird. Wird das zwei-Grad-Ziel weltweit unterstützt werden?

Kopenhagen wird uns zweifellos in Erinnerung bleiben. Und interessant ist, welche Folgen die Konferenz weltweit haben wird.

=====================

Der wetterspiegel.de begleitet für Sie die Klimakonferenz. Nadine Schneider wird berichten und war sogar vom 9.-13.12.2009 live in Kopenhagen mit dabei. Freuen Sie sich auf zusammenfassende Berichte und Highlights vom Klimagipfel 2009.

+++ Dieser Bericht wurde erstellt von Nadine Schneider vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK). +++

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.