Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 26. September 2017

Nachricht vom 06.12.2009 15:57 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Überwiegend dichte Wolken, anfangs im Osten noch Regen, dann trocken bei milden Temperaturwerten

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

+++ Überwiegend dichte Wolken, anfangs im Osten noch Regen, dann trocken bei milden Temperaturwerten +++

Die Wetterlage: Auf der Vorderseite eines Tiefs südöstlich von Island liegt Deutschland in einer südwestlichen Strömung. So wird milde und kurzzeitig trockenere Luft heran geführt.

Die Vorhersage für Montag, den 07. Dezember 2009:

Am Montagmorgen regnet es in der Osthälfte noch etwas. Der Regen lässt bis zum Mittag nach. Es ist überwiegend bewölkt, örtlich auch bedeckt. Dabei bleibt es nach Abzug des Regengebietes fast überall trocken, die Sonne zeigt sich gelegentlich. Am Abend beginnt es im Südwesten des Landes erneut zu regnen, auch an der Nordsee sind einzelne Tropfen möglich. Der Wind weht im Süden schwach, nach Nordwesten hin mäßig bis stark aus meist südlicher bis westlicher Richtung. In der milden Luftmasse werden Temperaturen zwischen 7 und 10 Grad erreicht. Die kommende Nacht bleibt frostfrei.

Die Vorhersage für Dienstag, den 08. Dezember 2009:

Am Dienstag ist es überall stark bewölkt bis bedeckt und es regnet. Die Schneefallgrenze liegt oberhalb 1000 Meter, so dass es auf einigen Berggipfeln, vor allem im Schwarzwald, etwas Neuschnee geben kann. Im Norden kommt der Wind meist schwach bis mäßig aus östlicher Richtung. Im Süden weht ein kräftiger, im Bergland stürmischer Westwind. Es kühlt sich leicht ab. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 und 9 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist örtlich leichter Frost möglich.

Die weiteren Aussichten:

Am Mittwoch und Donnerstag geht es wechselhaft weiter. Es beherrschen dichte Wolken das Bild. Im Südosten reißt die Wolkendecke ab und zu auf und es zeigt sich die Sonne. Vor allem im Nordwesten regnet es teils kräftig. Die Schneefallgrenze liegt weiterhin oberhalb 1000 bis 2000 Meter, so dass kaum Neuschnee zu erwarten ist. Der Wind lässt nach, es bleibt bei milden Tageshöchstwerten, in den Nächten ist im Südosten Frost möglich.

Terminpunktprognosen

Unwetterwarnungen

+++

+++ Diese Prognose wurde erstellt von Julia Fruntke vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK) und herausgegeben am Montag, den 07. Dezember 2009, um 5:29 Uhr MEZ.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.