Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 26.11.2009 23:12 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Weiterhin Schneemangel in den deutschen Alpen

Kommende Woche: Schneefälle in den Westalpen

Snowboader
[Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Zürich ? In der kommenden Woche wird es in den Alpen endlich schneiden. Besonders in den Schweizer Alpen, Italienischen Alpen und Französischen Alpen wird die Schneefallgrenze auf unter 1000 Meter sinken. Dabei kommt es auf Alpensüdseite von Sonntagabend bis Dienstagmorgen zu heftigen Niederschlägen. Frank Böttcher, Leiter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation: ?In der Schweiz rechnen wir gebietsweise mit mehr als 100 Litern pro Quadratmeter innerhalb von 48 Stunden?. Entsprechend sind in den Hochlagen Neuschneemengen zwischen ein bis eineinhalb Meter zu erwarten. Es ist vor allem in der Schweiz mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Begleitet werden die Schneefälle vor allem in den Gipfellagen von teilweise orkanartige Böen. Verursacht werden die Schneefälle von einem Tief, dass am Montag über die Alpen hinweg in Richtung Bayrischen Wald. Weitere Tiefs werden wahrscheinlich auf einer ähnlichen Zugbahnen folgen und für weitere Schneefälle sorgen. Und während in weiten Teilen der Westalpen mit den Schneefällen die Skisaison beginnt, bleiben die deutschen Alpen schneearm. Auf der Nordseite der Alpen dauern die für die Jahreszeit schlechten Schneeverhältnisse noch an. Ein Föhnsturm beschert dem Alpenvorland zu Wochenbeginn sogar Temperaturen bis 16°C. Auch an der Nordseite des Erzgebirges sind in Sachsen zu Wochenbeginn Temperaturen bis 16 Grad zu erwarten. ?Es deutet sich auch hier zur Wochenmitte eine kühlerer Witterungsabschnitt an.?, so Böttcher. Doch sind seiner Einschätzung nach zunächst keine großen Neuschneemengen für die deutschen Alpen in Sicht.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.