Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Freitag, 22. September 2017

Nachricht vom 16.11.2005 12:00 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Schneefälle sind bis in die Niederungen möglich

Wintereinbruch im Bergland

Schnee Feld
In den höheren Lagen des Berglandes wird es zunehmend weiß [Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Offenbach - Von Norden strömt polare Kaltluft nach Deutschland. Dabei kommt es verbreitet zu Schauern und in Süddeutschland auch zu länger andauernden Niederschlägen, die zunächst überwiegend als Regen fallen. Im weiteren Verlauf des Tages und in der Nacht zum Donnerstag geht der Niederschlag mehr und mehr in Schnee über, zum Teil auch in den Niederungen. Insbesondere in den Hochlagen wird sich eine geschlossene Schneedecke bilden. Im Erzgebirge kann es durch verstärkten Schneefall und kräftigen Nordwestwind zusätzlich zu Behinderungen durch Schneeverwehungen kommen. In den nächsten Tagen bleibt es nasskalt mit wiederholten Schnee- und Regenschauern. Während sich im Bergland allmählich Dauerfrost einstellt, erreichen die Tagestemperaturen in den Niederungen 3 bis 8 Grad. Nachts muss man jedoch auch dort mit leichtem Frost und örtlicher Straßenglätte rechnen. Am Wochenende wird es noch ein wenig kälter, die Schneefälle lassen jedoch nach. Es ist teils heiter, teils jedoch auch neblig-trüb.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.