Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Freitag, 24. November 2017

Nachricht vom 31.10.2005 11:40 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Viel Sonne und wenig Niederschlag

Oktober war deutlich wärmer als im Durchschnitt

Offenbach, ? Mit einer ähnlichen Bilanz wie zuvor der September präsentiert sich auch der Oktober des Jahres 2005 in Deutschland, nämlich überwiegend wärmer als normal und sehr sonnig. Zudem wurde die durchschnittliche Regenmenge deutschlandweit nicht erreicht. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner gut 3 000 Messstationen. Weite Teile Deutschlands erlebten einen ?Goldenen Oktober? mit vielen angenehm-warmen Tagen. Die Monatsmitteltemperaturen lagen dabei mit rund 11,2 Grad Celsius (°C) deutlich über dem langjährigen Durchschnitt, der etwa 9,0°C beträgt. Die Tageshöchsttemperaturen lagen vielfach über 20°C. Jedoch wurde die Grenze zum Sommertag, d.h. eine Höchsttemperatur von 25°C, nicht ganz erreicht. Den höchsten Wert meldete die Wetterwarte Aachen mit 24,7°C am 10. Oktober. Die kälteste Nacht des Monats war die zum 19. Oktober, dabei gab es in Bayern und vereinzelt auch in Thüringen und Sachsen Frost bis ?5°C. Die Niederschlagsbilanz des Oktober 2005 ist negativ, wenn man über alle Regionen Deutschlands mittelt. D. h. es wurden nach einer ersten Übersicht im Mittel nur etwa 40 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen. Das sind rund 70 Prozent des langjährigen Normwertes von 56 Litern. Der meiste Regen fiel zu Anfang des Monats sowie zwischen dem 22. und 25. Oktober. Die Sonne strengte sich in diesem Monat erneut an und überstieg - wie schon im September - den Normalwert um etwa 50 Stunden. Der Oktober 2005 brachte es für ganz Deutschland im Mittel auf rund 161 Stunden, das entspricht knapp 150% des vieljährigen Mittelwerts, der bei 109 Stunden liegt. Teilweise wurden bisherige Oktoberrekorde um mehr als 30 Stunden überschritten, so zum Beispiel in Arkona auf Rügen. Dort schien die Sonne insgesamt rund 180 Stunden vom Himmel. Der bisherige Rekord lag dort bislang bei 147 Stunden, aufgestellt im Oktober des Jahres 1996. Temperaturen ausgewählter Städte im Oktober 2005(Monatsmittelwerte* in Grad Celsius) Berlin 11,8 Bremen 11,8 Dresden 11,5 Düsseldorf 13,6 Erfurt 11,1 Hamburg 11,7 Hannover 11,8 Kiel 12,0 Magdeburg 11,4 Mainz** 12,7 München 11,1 Potsdam 11,2 Saarbrücken 13,6 Schwerin 11,7 Stuttgart 12,6 Wiesbaden** 12,7 *vorläufige Werte, da die Daten der letzten Tage des Monats auf Prognosen basieren **abgeleiteter Wert aus der nächstgelegenen Wetterwarte des DWD

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.