Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 14.09.2004 12:09 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Herz schmerzt, Blutzucker schwankt, Rheuma wird schlimmer

Wetterwechsel machen krank

Baierbrunn - Mit dem Wechsel von schlechtem Wetter zu Sonnenschein und umgekehrt sind häufig sehr typische Gesundheitsprobleme verbunden. Steigt das Barometer, drohen Herzkranken Beschwerden, fällt es, leiden Rheumapatienten. Selbst der Blutzucker steigt oder fällt messbar. Das bestätigt der Experte für Biowetter Klaus Bucher im Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber". Wechsel zu gutem Wetter löse erfahrungsgemäß häufiger spastische Beschwerden aus, beispielsweise Koliken oder Angina-pectoris-Anfälle (krampfartige Verengung der Herzkranzgefäße). Umgekehrte Wetteränderungen können dagegen bei Menschen mit niedrigem Blutdruck Kopfschmerzen und Migräne verursachen. "Auch entzündliche Krankheiten wie beispielsweise Rheuma, verursachen dann häufiger Beschwerden", weiß der Biowetter-Experte. Selbst der Blutzucker kann je nach Wechseltendenz schwanken: Fällt das Barometer, neigt er zum Anstieg, kommt gutes Wetter, sinkt der Blutzucker eher.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.