Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 05.09.2004 21:00 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Millionen Menschen auf der Flucht vor den Orkanwinden

Wirbelstürme fegen über Florida und Japan hinweg

Frances050904middle
Frances fegt über Florida hinweg [Bildrechte: noa] 

Miami/Tokio - Mit Windgeschwindigkeiten bis 170 km/h überquert der Hurrikan ?Frances? zur Stunde Florida. Seit Stunden peitscht der Orkan über das Land. Bäume entwurzelten, Stromleitungen rissen herunter. Häuser wurden zerstört und Menschen obdachlos. Heftige Regenfälle setzen ganze Straßenzüge unter Wasser. Menschenleben forderte der Hurrikan in Florida nach ersten Angaben nicht. Der Wirbelsturm soll Milliardenkosten verursacht haben. Für eine umfassende Schadensbilanz ist es allerdings noch zu früh. In den letzten Tagen würden so viele Menschen evakuiert, wie noch nie zuvor in der Geschichte Floridas. Auch über der südlichen Insel Japans (Okinawa) ist einer der mächtigsten Wirbelstürme seit Jahren hinweg gerast. Mindestens 13 Menschen wurden verletzt. Derweil wurde die westjapanische Region Kinki von einem Erdbeben der Stärke 6,9 auf der Richterskala erschüttert. Mindestens fünf Menschen wurden dabei leicht verletzt. Küstenbewohner mehrerer Provinzen wurden wegen der Gefahr von Flutwellen bis zu zwei Metern Höhe zum Verlassen ihrer Häuser aufgerufen. Das schwere Erdbeben war selbst in Tokio zu spüren.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.