Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:23 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Wolken werden vielfach die Sicht verhindern

Mondfinsternis nicht überall zu sehen

Hamburg - In der kommen Nacht ist es mal wieder so weit. Eine totale Mondfinsternis steht an. Sie wird in ganz Europa komplett zu beobachten sein, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. In den meisten Gebieten lockert die Wolkendecke zwar in der Nacht auf, klar wird es aber nur in der Osthälfte. Sonst ist es wechselnd bewölkt und vor allem im Westen bleibt es bedeckt mit etwas Sprühregen. Hier sind die Chancen auf einen freien Blick zum Mond am schlechtesten. Und so wir die Mondfinsternis verlaufen: Eintritt des Mondes in den Halbschatten (nicht sichtbar) 23:15 Uhr(MEZ) Eintritt des Mondes in den Kernschatten 00:32 Uhr(MEZ) Beginn der totalen Verfinsterung 02:06( UhrMEZ) Mitte der Finsternis 02:19 Uhr(MEZ) Ende der totalen Verfinsterung 02:31 Uhr (MEZ) Die Phase der totalen Finsternis beträgt etwa 25 Min. Austritt des Mondes aus dem Kernschatten 04:05 Uhr(MEZ) Austritt des Mondes aus dem Halbschatten (nicht sichtbar)05:22 Uhr(MEZ) Und bis zum Sonnenaufgang gegen 08:31 Uhr(MEZ)ist der Mond dann wieder voll zu sehen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.