Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:23 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Erstmals deuten die Prognosen einen möglichen Wintereinbruch an

Eine Chance für den Winter

Winter Fluss
Winter in Deutschland. Es gibt ein erste Chance. [Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Hamburg - Die Prognosemodelle zeigen heute früh erstmals ein Variante, in der Mitte Dezember der Übergang zu winterlichem Wetter erfolgen kann. In den Entwicklungen schneidet erstmals hoher Luftdruck von Grönland bis Spanien den Tiefs den Weg über Island ab, so dass zwischen einem Grönlandhoch und einem Skandinavientief Kaltluft nach Süden in Bewegung kommt. Nun sind diese Wetterlagen alles andere als stabil. Denn schon kleine Tiefs südlich von Grönland mogeln sich bei dieser Wetterlage immer wieder ganz gerne nach Island durch und werfen jede Modellrechnung um. Viel würde bei dieser Wetterlage von eben diesen Tiefs abhängen. Wenn sie noch von Island kommen, ist die Frage, wie weit nach Süden scheren sie aus und wann drehen sie nach Nordosten ein. Je weiter südlich die Bahn, um so eher schafft die Kaltluft den Sprung auf den Kontinent. Auch könnte, wie im Winter 1978/1979 ein atlantisches Tief auf sehr südlichem Kurs an der Kaltluftkante entlang nach Osten gleiten und je nach Zugbahn für sehr milde oder sehr kalte Witterung sorgen. Je weniger stark der hohe Luftdruck über Südost- und Mitteleuropa bei dieser Variante wird, um so größer ist die Chance, dass die Kaltluft von Norden her den Weg schafft. Es bleibt also noch viel Entwicklungsspielraum für alle möglichen Varianten. Doch heute früh heißt es nun erstmals: Der Winter bekommt wieder eine Chance.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.