Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 25. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:23 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Regenmassen schwemmen Schlamm und Geröll durch die Dörfer

Zwei Tote nach Unwetter in Friaul

Flagge Italien
[Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Rom - Bei schweren Unwetter in Norditalien sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Aus mehreren Orten in der italienischen Region Friaul nahe der Grenze zu Österreich wurden schwerste Schäden gemeldet. In der Ortschaft Ugovizza seien zwei Menschen von Schlamm- und Gerölllawinen getötet worden, berichtete die Nachrichtenagentur ANSA. Nach Angaben der Behörden gelten zudem noch mindestens zwei Einwohner als vermisst. Zahlreiche Häuser wurden zerstört. Ganze Autobahnbrücken wurden mitgerissen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.