Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:23 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Schlechte Ernte führt zu höheren Getreide- und Mehlpreisen

Trockenheit bringt Preisanstieg

Bonn - Die wegen Dürreschäden schlechtere Getreideernte hat bereits zu deutlich höheren Getreide- und Mehlpreisen geführt. Die Getreidemühlen müssten durchschnittlich 20 bis 30 Prozent höhere Getreidepreise als im Vorjahr zahlen. Das berichtet der Verband Deutscher Mühlen in Bonn. Entsprechend der Verteuerung des Getreides hätten auch die Mühlen ihre Abgabepreise für Mehl "deutlich" angehoben.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.