Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Samstag, 23. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:24 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Die Chancen auf weiße Weihnacht steigen

Die nächsten 36 Stunden entscheiden

Hamburg/München - Die Chancen auf weiße Weihnachten steigen für den Nordosten. Mehrere Modelle sind noch zu der Erkenntnis gekommen, dass sich das besagte Tief auf dem Weg von Grönland nach Skandinavien so weit verstärkt, das die Kaltluft aus seiner Rückseite bis nach Mitteleuropa voran kommen kann. Die nächsten 36 Stunden sind nun für diese Wetterentwicklung entscheidend. Eine Wetterentwicklung wie gestern angesprochen scheint wahrscheinlicher. Kommt es tatsächlich zu dieser Entwicklung, dann steht uns am Sonntag und Monatag eine kräftige Luftmassengrenze über Deutschland bevor, die im Norden und Nordosten zu kräftigen Schneefällen führen kann. Es besteht also nach den neuen Berechnungen für diese Gebiete eine echte Chance auf weiße Weihnachten. Im Südwesten sieht es dagegen weiterhin mild und regnerisch aus. Es wird noch mal richtig spannend in den letzten Tagen vor dem Fest. Eines zeigt die Entwicklung aber auch: Spätestens am 2. Weihnachtstag gewinnt die milde Luft wohl die Oberhand und lässt bei Temperaturen bis 10 Grad auch im Nordosten alle Winterfreude dahinschmelzen. Also: In Norden und Nordosten steigen die Chance auf 50:50. Im Südwesten bleibt es mit Sicherheit mild und grün.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.