Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:24 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Sonnensturm auf dem Weg zur Erde

Here Comes The Sun

Solar010924
Die Animation der Eruption zeigt eindrucksvoll mit welcher Gewalt der Masse- auswurf auf der Sonne er- folgte. Abgebildet sind die ersten 45 Minuten des Aus- bruchs und seine Schockwelle, die sich ringförmig von der Sonne entfernt. Klicken Sie [Bildrechte: ] 

Sonne - Am Montag vormittag hat sich gegen 12 Uhr 38 eine schwere Explosion auf der Sonne ereignet. Diese Eruption verursachte einen sogenannten "X-Class-Flares". Dabei wurden heftige Stoßwellen ausgelöst und es folgte ein gewaltiger Masseauswurf. Die Geschwindigkeit, mit welcher sich der dadurch verursachte Sonnensturm auf die Erde zu bewegt, wird auf den enormen Betrag von 1000 km pro Sekunde geschätzt. Der Teilchenstrom ist größtenteils zur Erde gerichtet und dürfte diese am späten Dienstag und in der Nacht zum Mittwoch erreichen. - Mit Ankunft der Schockwelle des Ausbruchs ist mit einem starken, geomagnetischen Sturm zu rechnen, dessen Höhepunkt sich in der zweiten Nachthälfte zum Mikttwoch ereignen dürfte. Damit herrschen ideale Voraussetzungen, daß spektakuläre Polarlichterscheinungen auch über Mitteleuropa beobachtet werden könnten. Zu sehen sein werden die Polarlichter in Deutschland wohl nur in der Mitte des Landes. Hier ist die Chance von Aufklarungen am größten.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.