Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Sonntag, 21. Januar 2018

Nachricht vom 26.04.2004 00:25 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Umweltschänder mißbrauchen Havarie der Ievoli Sun

Ärmelkanal: Kapitäne lassen Öl in die See ab!

Unglaublich, aber wahr: Obwohl der letzte Woche gesunkene Chemie-Tanker "Ievoli Sun" neben der hochgiftigen Chemikalie "Styrol" lediglich zwei weitere Chemikalien an Bord hatte, mehren sich im betroffenen Seegebiet vor der Bretagne die Beobachtungen von Ölteppichen oder auf der See treibenden Ölklumpen. Auch mehrere Seevögel mit ölverklebtem Gefieder wurden bereits gesichtet. - Für diese Vorgänge haben die Behörden nur eine Erklärung: Offenbar nutzen die Kapitäne anderer, den Kanal passierender Tanker die Havarie der Ievoli Sun dazu, um sich Ölresten zu entledigen oder ihre Öltanks durch Spülungen mit Meerwasser zu reinigen. Es stehe fest, dass die neu aufgetauchten Verunreinigungen nicht von dem gesunkenen Chemietanker stammen könnten. Der Ärmelkanal wird täglich von rund 500 Frachtern befahren, so dass eine lückenlose Überwachung der Meerenge zum Schutz vor derartigen Umweltverbrechen kaum möglich ist. (klicken für ganzen Bericht...) - Indessen sind in der Nähe der Unglücksstelle der Ivoli Sun weiße Streifen an der Wasseroberfläche aufgetaucht, - ein Zeichen dafür, dass sich das explosive Styrol in weniger gefährliche Kunststoffverbindungen umgewandelt hat. Eine Umweltkatastrophe durch die aus dem Wrack austretenden Chemikalien, wie sie zunächst von Umweltschutzorganisationen befürchtet worden war, wird damit immer unwahrscheinlicher.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.