Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

3 Tote in Großbritanien

Der Sturm kommt

Welle
[Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Hamburg - Die Kaltfront des Orkantiefs "Anatol" überquert zur Zeit Norddeutschland. Ein Blick auf das aktuelle Radarbild lohnt sich. Der Front folgt im Norden Deutschlands ein Orkan, der in der kommenden Nacht zur ersten schweren Sturmflut dieser Saison führen dürfte. An der Nordseeküste und an der Elbmündung bereiten sich bereits Katastrophenhelfer auf die befürchtete Sturmflut vor. Die Unwetter- und Sturmflutwarnungen des Instituts für Wetter- und Klimaanalyse bleiben unverändert bestehen. Indessen hat der Orkan bereits erste Menschenleben gefordert. In Großbritannien kamen drei Menschen infolge des Sturms ums Leben. Trotz der ungünstigen Witterung wurde der Fährlinienverkehr auf der Nordsee nicht vollständig eingestellt. Glück im Unglück hatten daraufhin die Insassen einer niederländischen Nordseefähre, die bei schwerem Seegang und schlechten Sichtbedingungen auf eine Sandbank aufgelaufen ist.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.