Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Besatzung wurde gerettet. Ein Ölteppich breitet sich aus.

Öltanker vor Frankreich im Sturm zerbrochen

Rauhesee
Tanker zerbricht in stürmisch aufgewühlter See. [Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Brest - Vor Brest ist der Tanker ERIKA heute früh im schweren Sturm auseinandergebrochen. Die 26 Mann Besatzung konnten mit Helikoptern in Sicherheit gebracht werden, kurz bevor der Tanker in zwei Teile zerbrach. In der Zwischenzeit hat sich vor der bretonischen Küste ein fast ein Kilometer langer und 200 Meter breiter Ölteppich ausgebreitet. Nach Angaben des zuständigen Ministeriums treibt dieser zur Zeit glücklicherweise in Richtung offenes Meer. Jedoch ist an den kommenden Tagen mit westlichen Winden zu rechnen, die dann den Ölteppich auf die Küste zu treiben könnten. Aus dem seitlich liegenden Heck ströme inzwischen ein Teil der Ladung von 24 000 Tonnen Diesel-Treibstoff aus. Experten schätzen, dass die Öl- Verschmutzung in vier bis fünf Tagen die Küste erreichen könnte. Inzwischen wurde bekannt, dass das Schiff schon vor der Havarie technische Probleme gehabt haben soll.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.