Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Dienstag, 21. November 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

WILLY-WILLY rast auf die Nordwestküste zu

Schwerer Taifun bedroht Australien

Jhn1214g
Das Bild zeigt den Sturm beim Übertritt vom Meer aufs Land am 14.12.99 um 21 Uhr MEZ. Die Farben zeigen, wie kalt die Gipfel der Wolken sind. Gelb entspricht einer Temperatur von unter -80 Grad. Den weiteren Weg des Willy-Willy ins Landesinnere k&oum [Bildrechte: © by GMS-5 und Wetterspiegel] 

Port Walcott - Ein verheerender Taifun, ein sogenannter WILLY-WILLY, wie tropische Wirbelstürme in diesem Teil der Erde genannt werden, rast auf die australische Nordwestküste zu. Der Sturm, der von den Meteorologen auf den Namen JOHN getauft wurde, trifft zur Stunde nahe der Stadt Port Walcott mit seinem ausgeprägten Auge auf die Küste und wandert von hier aus mit Südkurs weiter ins Landesinnere. Rund um Johns Zentrum toben gigantische Windgeschwindigkeiten, die in Böen fast 300 Stundenkilometer erreichen. JOHN ist damit einer der stärksten Wirbelstürme der letzten Jahre, der die australische Küste heimsucht. Er hat nach der internationalen Saffir-Simpson-Hurrican-Skala die Stärke 5 und damit die höchste Stufe erreicht. Selbst die mittleren Windgeschwindigkeiten betragen zur Zeit mehr als 230 Stundenkilometer. Die Wolkengipfel haben in Höhen um 15 Kilometer Temperaturen von unter minus 80 Grad. Es wird befürchtet, dass der Sturm bei seinem Übertritt auf Land verheerende Schäden und Verwüstungen anrichten wird. Insbesondere in Küstennähe muss mit schweren Überflutungen gerechnet werden, weil JOHN eine meterhohe Flutwelle vor sich hertreibt. Aber auch die heftigen Regenfälle im Zentrum des Sturms stellen eine grosse Bedrohung für die Gebiete dar, die auf dem Weg des Sturms liegen. Es wird damit gerechnet, dass sich der Willy-Willy erst morgen nennenswert abschwächen wird, weil ihm dann der Nachschub an feucht-warmer Pazifikluft und damit auch die Energie allmählich ausgeht.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.