Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Regenfälle lösen Schlammlawine aus

Unwetter in Mittelitalien

Flagge Italien
[Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Neapel - Entlang einer Luftmassengrenze über Mittel- und Süditalien ist es zu starken Niederschlägen gekommen. Durch die Regenfälle aufgeweicht, ging gestern Abend in der Nähe von Neapel eine Schlammlawine nieder, bei der vier Menschen den Tod fanden. Fünf weitere Personen wurden verletzt. Für heute deutet sich in der Region eine leichte Wetterbesserung an. Die starken Niederschläge entlang der Luftmassengrenze haben auch den norden Albaniens und Montenegro heimgesucht. Bis zu 44 Liter Niederschlag sind hier in 6 Stunden gefallen.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.