Mein Wetter 
 Europa  >  Deutschland  >
Montag, 25. September 2017

Nachricht vom 26.04.2004 00:26 Wetterspiegel auf Twitter folgen.

Orkanböen bis über 150 km/h erwartet

Orkan LOTHAR hat das Saarland erreicht

91226ltg
Durch Anklicken erhalten Sie das Bild in voller Grösse! - Es zeigt den Kern des Orkans Lothar im französich-saarländischen Grenzgebiet. Die verwirbelten Wolkenstrukturen erinnern an die eines tropischen Hurrikans. [Bildrechte: © by Wetterspiegel] 

Marburg - Ein gestern abend noch unscheinbares Wellentief südwestlich von Irland hat sich über Nacht zu einem intensiven Orkanwirbel entwickelt und dabei weiten Teilen Frankreichs schwere Sturm- und Orkanböen beschert. Aus Paris wurden am Morgen Böen bis über 170 km/h gemeldet. Nach ersten Meldungen wurden mehrere Menschen verletzt und zwei getötet. Zuvor war der Sturm über die Bertagne hinweggerast, wo Fallraten des Luftdrucks von bis zu 26,5 Hektopascal in nur 3 Stunden beobachtet worden waren! Am Morgen wurde im Kern des Sturms ein Luftdruck von knapp unter 965 hPa gemessen. Inzwischen hat Orkantief LOTHAR das Saarland erreicht. Sein Zentrum weist eine Wirbelstruktur auf, die an das Aussehen eines Hurrikans erinnert (siehe unser Satellitenbild von 10:30 Uhr MEZ). Da das Sturmfeld südlich des Kerns von Lothar besonders heftig ausgebildet ist, muss im Lauf des Tages vor allem in Südwest- und Süddeutschland mit schweren Sturmschäden gerechnet werden. Es werden Windgeschwindigkeiten bis über 150 km/h erwartet. Die voraussichtliche Zugbahn des Orkanzentrums dürfte entgegen den bisherigen Erwartungen nicht über das nördliche Deutschland, sondern in etwa entlang des Mains nach Osten verlaufen. - Wir berichten weiter.

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf�gen Diese Seite zu Google-Lesezeichen hinzuf�gen Diese Seite zu del.icio.us hinzuf�gen Diese Seite zu LinkArena hinzuf�gen oneview - das merk ich mir!
Diese Seite gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf einen der nebenstehenden Buttons, um Sie zu Ihren bevorzugten Favoritenseite hinzuzufügen.
Wetterspiegel Alle auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen sind urheberrechtlich
geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.
Bitte beachten Sie auch unser Impressum und unsere AGB.